Wie die Blockchain-Technologie die Welt verbessert?

Die Blockchain-Technologie kann in Banken, Versicherungen, Gesundheits- und Pharmaindustrie, Lieferkette vieler Sektoren (Agrobusiness, Luxus, internationaler Handel, Vertrieb, Wein, Luftfahrt und Automobil), Musikindustrie, Energie und Immobilien immens helfen. Blockchains haben das Potenzial, die meisten zentralisierten „vertrauenswürdigen Dritten“ wie Bankgewerbe, Notare, Grundbuchamt usw. durch verteilte Computersysteme zu ersetzen.

1. Medikamente / Apotheke

Die Blockchain-Technologie kann verwendet werden, um die Arzneimittelintegrität zu verbessern. Wenn Medikamente von der Herstellung bis zum Konsum eindeutig identifiziert und verfolgt werden können, könnten jährlich bis zu einer Million Menschenleben gerettet werden. Denn DHL arbeitet bereits mit Accenture zusammen, um ein Track-and-Trace-Serialisierungssystem auf Basis der Blockchain-Technologie aufzubauen.

„Derzeit sind bereits mehr als 7 Milliarden eindeutige pharmazeutische Seriennummern im System. Darüber hinaus kann das System jetzt mehr als 1.500 Transaktionen pro Sekunde verarbeiten“, sagte Scott Allison, President Healthcare bei DHL.

Allison hat nicht nur die Leistungsfähigkeit des Systems im Blick. Track-and-Trace-Serialisierung soll beispielsweise Kosten senken, Sicherheit und Vertrauen erhöhen und fehleranfällige Datenverschiebungen eliminieren. Die Technologie kann dem Element zusätzliche verifizierte Informationen hinzufügen, die nicht manipuliert werden können. Die Validierung wird von allen Teilnehmern durchgeführt.

„DAS SYSTEM ERFÜLLT NICHT NUR DIE GLOBALEN SERIALISIERUNGSANFORDERUNGEN, ES ÜBERTRIFFT SIE SOGAR“, sagt Allison

2. Mode / Mode

Das CGS-Projekt ermöglicht es Verbrauchern, den gesamten Lebenszyklus eines Kleidungsstücks zu verfolgen. Dabei kommen Unternehmen aus der Mode-, Bekleidungs- und Konsumgüterbranche zusammen, um zusammenzuarbeiten. Mit dieser Lösung müssen sich Verbraucher nicht mehr blind auf den Wert der Nachhaltigkeitsmode verlassen. Die Blockchain-Technologie ermöglicht die Verfolgung von Nachhaltigkeit und Konformität des Kleidungsstücks

3. Grenzüberschreitende Zahlungen

In Entwicklungs- und unterentwickelten Ländern ist der Zugang zu Kapital für kleine Lebensmittelproduzenten oft ein großes Problem. Binkabi ist eine grenzüberschreitende Agrarhandelsplattform, die mit Hilfe einer Blockbrückenlösung von Sweet bridge neue Wege beschreitet. So soll ein System für einen fairen Rohstoffhandel entwickelt werden.

Eine Blockchain-Banking-Lösung wurde kürzlich von IBM angekündigt. Damit soll der internationale Zahlungsverkehr schneller und kostengünstiger werden.

4. Lebensmittelsicherheit

Im Bereich Lebensmittelsicherheit arbeitet IBM mit den Lebensmittelherstellern Dole, Nestlé und Walmart zusammen. Damit stehen die Daten von Züchtern, Lieferanten, Verarbeitern, Händlern, Einzelhändlern nicht nur allen Beteiligten, sondern auch den Aufsichtsbehörden und Verbrauchern zur Verfügung. So kann jede Transaktion nachvollzogen und alle Informationen zu den Lebensmitteln eingesehen werden. Da alle Mitglieder des Lebensmittelsystems Zugang zur Blockchain haben, können kontaminierte Lebensmittel schnell aus der Produktions- und Lieferkette entfernt werden, bevor sie ins Regal gelangen.

Der World Wildlife Fund (WWF) „verfolgt“ Fische und Meeresfrüchte mithilfe der Blockchain-Technologie. In diesem Projekt soll die Technologie im Kampf gegen die illegale Fischerei helfen. Die lückenlose Rückverfolgbarkeit von Fisch und Meeresfrüchten ist aber auch für Fischgroßhändler und Fischeinzelhändler interessant, um zu verhindern, dass ihre Produkte oder Marken mit illegalen Aktivitäten in Verbindung gebracht werden.

„AUCH VERBRAUCHER VERLEIHEN ZUNEHMEND NACH VOLLSTÄNDIG RÜCKVERFOLGBAREN FISCHEN UND MEERESFRÜCHTEN, DIE NICHT AUS ILLEGALEM FISCHER SIND“, sagt Bubba Cook, WWF-Tuna-Programmmanager für den westlichen Zentralpazifik.

5. Humanitäre Krisen

Die Blockchain-Technologie wird nicht nur von Unternehmen genutzt. Die Vereinten Nationen verwenden derzeit die Blockchain-Technologie in 16 Bereichen, darunter:

· Welternährungsprogramm (Flüchtlingshilfe)

· Amt für die Koordinierung humanitärer Angelegenheiten (Geberfinanzierung, Sicherung und Überwachung von Lieferketten)

Darüber hinaus wird derzeit untersucht, wie mit der Blockchain-Technologie aktuelle Probleme wie etwa der Kinderhandel angegangen werden können, so Mahrinah von Schlegel, Geschäftsführerin der Nonprofit Embassy 2.0.

Im Rahmen der öffentlich-privaten Partnerschaft ID2020 haben Microsoft und Accenture eine Partnerschaft angekündigt. Ziel ist es, 1,1 Milliarden Menschen mithilfe der Blockchain-Technologie eine legale Form der Identität und Identifizierung zu ermöglichen.

6. Schmuck

In Zusammenarbeit mit Everledger beabsichtigt das Schmuckunternehmen Brilliant Earth, mithilfe der Blockchain-Technologie die Herkunft von Diamanten und anderen Edelsteinen genau zu verfolgen. Dadurch wird sichergestellt, dass nur konfliktfreie Steine ​​verarbeitet werden.

Schreibe einen Kommentar