Sollten Sie Bitcoin kaufen?

Als aktueller Spitzenreiter der Welt auf dem Markt für Kryptowährungen hat Bitcoin in den letzten 6 Monaten einige ernsthafte Schlagzeilen und einige ernsthafte Schwankungen gemacht. Fast jeder hat von ihnen gehört und fast jeder hat eine Meinung. Einige können sich die Idee nicht vorstellen, dass eine Währung mit beliebigem Wert aus dem Nichts geschaffen werden kann, während andere die Idee lieben, dass etwas ohne staatliche Kontrolle als eigenständige wertvolle Einheit gehandelt werden kann.

Wo sitzen Sie auf dem „Soll ich Bitcoin kaufen?“ Zaun läuft wahrscheinlich letztendlich auf eine Frage hinaus: Kann ich mit Bitcoin Geld verdienen?

Kann man mit Bitcoin Geld verdienen?

Allein in den letzten 6 Monaten ist der Preis von 20 US-Dollar pro Münze im Februar auf 260 US-Dollar pro Münze im April, wieder auf 60 US-Dollar im März und wieder auf 130 US-Dollar im Mai gestiegen. Der Preis hat sich mittlerweile auf rund 100 $ pro Bitcoin eingependelt, aber was als nächstes passiert, ist jedermanns Vermutung.

Die Zukunft von Bitcoin beruht letztendlich auf zwei Hauptvariablen: seiner Annahme als Währung durch ein breites Publikum und dem Fehlen unerschwinglicher staatlicher Eingriffe.

Die Bitcoin-Community wächst rasant, das Interesse an der Crypto-Währung hat sich online dramatisch ausgebreitet und neue Dienste akzeptieren zunehmend Bitcoin-Zahlungen. Der Blogging-Riese WordPress akzeptiert Bitcoin-Zahlungen, und der in Afrika ansässige Anbieter mobiler Anwendungen Kipochi hat eine Bitcoin-Wallet entwickelt, die Bitcoin-Zahlungen auf Mobiltelefonen in Entwicklungsländern ermöglicht.

Wir haben bereits gesehen, wie Menschen mit der Währung Millionen verdienen. Wir sehen immer mehr Menschen, die monatelang damit experimentieren, nur von Bitcoin zu leben, während sie die Erfahrung für die dokumentarische Betrachtung aufzeichnen.

Sie können mit Bitcoin einen Imbiss in Boston, Kaffee in London und sogar ein paar Autos auf Craigslist kaufen. Die Suche nach Bitcoin hat im Jahr 2013 mit der Erhöhung im April und dem anschließenden Rückgang des Bitcoin-Preises in die Höhe geschossen. Letzte Woche wurde die erste große Übernahme eines Bitcoin-Unternehmens für SatoshiDice, eine Online-Glücksspielseite, für 126.315 BTC (etwa 11,47 Millionen US-Dollar) von einem unbekannten Käufer getätigt.

Dieses schnelle Wachstum des Bewusstseins und der Akzeptanz dürfte sich fortsetzen, wenn das Vertrauen in die Währung stark bleibt. Was zur zweiten Abhängigkeit führt. Staatliche Regulierung.

Obwohl Bitcoin speziell dafür entwickelt wurde, unabhängig von staatlicher Kontrolle zu arbeiten, wird Bitcoin unweigerlich von Regierungen in irgendeiner Weise beeinflusst. Dies muss aus zwei Gründen der Fall sein.

Erstens muss Bitcoin für eine große Anzahl von Menschen zugänglich sein, um eine hohe Akzeptanz zu erreichen, und das bedeutet, dass sich über den Bereich versteckter Transaktionen hinaus auf normale alltägliche Transaktionen für Einzelpersonen und Unternehmen ausbreitet. Zweitens könnten diese Bitcoin-Transaktionen zu einem nachverfolgbaren Teil des steuerpflichtigen Vermögens der Menschen werden, das neben jeder anderen Art von Vermögen deklariert und reguliert werden muss.

Die Europäische Union hat bereits erklärt, dass Bitcoin nicht als Fiat-Währung oder als Geld eingestuft wird und als solches nicht eigenständig reguliert wird. In den USA haben das 50-Staaten-System und die Anzahl der beteiligten bürokratischen Gremien Entscheidungen unweigerlich erschwert, ohne dass bisher ein Konsens erzielt wurde. Bitcoin wird nicht als Geld als solches angesehen, aber es wird davon ausgegangen, dass es sich wie Geld verhält.

Ein florierender Bitcoin-Markt in den USA hat vorerst eine unsicherere Zukunft, und jede schlüssige Gesetzgebung in den USA könnte sich entweder sehr positiv oder sehr negativ auf die Zukunft von Bitcoin auswirken.

Sollten Sie also Bitcoin kaufen?

Die Antwort hängt hauptsächlich davon ab, wie risikoscheu Sie sind. Bitcoin wird sicherlich keine reibungslose Investition sein, aber das Potenzial dieser Währung ist riesig.

Schreibe einen Kommentar