So erstellen Sie Ihre eigene Kryptowährung in 4 einfachen Schritten

Okay, also Kryptowährung das, Bitcoin das!

Genug, der Boom der virtuellen Währungen hat so viel Aufsehen erregt, dass das Internet mit Informationen überflutet wurde, wie man mit Investitionen in diese Währungen mehr Geld verdienen könnte. Aber haben Sie jemals daran gedacht, wie cool es wäre, wenn Sie Ihre eigene Kryptowährung erstellen könnten?

Habe noch nie drüber nachgedacht, oder? Es ist Zeit zum Nachdenken, denn in diesem Beitrag werden wir Ihnen eine vierstufige Anleitung zum Erstellen Ihrer eigenen Kryptowährung zur Verfügung stellen. Lesen Sie den Beitrag durch und sehen Sie dann, ob Sie es selbst tun können oder nicht!

Schritt 1 – Gemeinschaft

Nein, Sie müssen keine Community aufbauen, wie Sie es tun, wenn Sie Social Media regieren möchten. Das Spiel ist hier ein wenig anders. Sie müssen eine Gemeinschaft von Leuten finden, von denen Sie glauben, dass sie Ihre Währung kaufen würden.

Sobald Sie eine Community identifiziert haben, wird es für Sie einfacher, auf ihre Bedürfnisse einzugehen und daher können Sie auf den Aufbau einer stabilen Kryptowährung hinarbeiten, anstatt mit dem, was Sie erreichen möchten, durchzudrehen.

Denken Sie daran, Sie sind nicht hier, um Teil des Zuschauersports zu sein – Sie sind dabei, um ihn zu gewinnen. Und eine Gemeinschaft von Menschen zu haben, die in Ihre Währung investieren möchten, ist der beste Weg, dies zu tun!

Schritt 2 – Code

Der zweite wichtige Schritt ist das Codieren. Sie müssen nicht unbedingt ein Meistercoder sein, um Ihre eigene Kryptowährung zu erstellen. Es gibt viele Open-Source-Codes, die Sie verwenden können.

Sie können sogar Profis einstellen, die die Arbeit für Sie erledigen können. Aber denken Sie beim Codieren an eine Sache – eklatantes Kopieren wird Sie nirgendwo hinführen.

Sie müssen Ihrer Währung eine gewisse Einzigartigkeit verleihen, um sie von den bereits existierenden zu unterscheiden. Es muss innovativ genug sein, um Wellen auf dem Markt zu schaffen. Dies ist der Grund, warum das bloße Kopieren des Codes nicht ausreicht, um im Kryptowährungsspiel an der Spitze zu stehen.

Schritt 3 – Bergleute

Der dritte und wichtigste Schritt in diesem Prozess besteht darin, einige Miner an Bord zu holen, die tatsächlich Ihre Kryptowährung abbauen.

Dies bedeutet, dass Sie mit einer bestimmten Gruppe von Personen in Verbindung stehen müssen, die tatsächlich das Wort über Ihre Währung auf dem Markt verbreiten können. Sie müssen Leute haben, die das Bewusstsein für Ihre Währung schärfen können.

Dies verschafft Ihnen einen Vorsprung. Und wie sie sagen – gut begonnen ist halb getan; Bergleute können schließlich den Grundstein für eine erfolgreiche Reise für Ihre Kryptowährung im ständig wachsenden Wettbewerb legen.

Schritt 4 – Marketing

Das Letzte, was Sie im Rahmen der Arbeit hier tun müssen, ist, sich mit Händlern zu verbinden, die schließlich die von Ihnen gebauten virtuellen Münzen handeln werden.

Einfacher gesagt, Sie müssen diese Münzen auf dem Schlachtfeld vermarkten, auf dem echte Menschen tatsächlich daran interessiert wären, in sie zu investieren. Und das ist keineswegs eine leichte Aufgabe.

Sie müssen ihr Vertrauen gewinnen, indem Sie ihnen mitteilen, dass Sie etwas Wertvolles zu bieten haben.

Wie können Sie damit beginnen? Der beste Weg, Ihre Coins zunächst zu vermarkten, besteht darin, die Zielgruppe zu identifizieren, die weiß, was Kryptowährung ist.

Schließlich macht es keinen Sinn, Ihre Sachen an Leute zu vermarkten, die nicht einmal wissen, was Kryptowährung ist.

Abschluss

Sie können also sehen, dass es beim Aufbau einer erfolgreichen Kryptowährung mehr darum geht, sich der Markttrends bewusst zu sein, und weniger darum, ein Hardcore-Techie oder ein Avantgarde-Programmierer zu sein.

Wenn Sie dieses Bewusstsein in sich tragen, ist es an der Zeit, eine Blütezeit zu erleben, während die Sonne in der Kryptowährungsnische scheint. Gehen Sie voran und planen Sie den Aufbau Ihrer eigenen Kryptowährung, indem Sie diese einfachen Schritte befolgen und sehen, wie es für Sie ausfällt!

Schreibe einen Kommentar