Forex-Handelssignale – 6 wichtige Möglichkeiten, Ihre eigenen Kauf- oder Verkaufssignale zu generieren

Es ist für jeden Trader durchaus möglich, seine eigenen Kauf- und Verkaufssignale zu generieren, indem er einfach einer einfachen Technik folgt, zwei oder mehr technische Indikatoren aus einer technischen Analyse zu kombinieren, indem er dem TREND folgt. Wie es im Devisenhandel üblich ist, ist der Trend Ihr Freund!

Zuallererst müssen Sie die Definition und Funktionsweise jedes der technischen Indikatoren verstehen, die Sie verwenden möchten, wie ADX, Stochastic, MACD, RSI, Parabolic SAR, Momentum und Bollinger Bands. Tatsächlich müssen Sie viel studieren und recherchieren und dann die technischen Indikatoren ermitteln, mit denen Sie sich am wohlsten fühlen.

Die Kombinationen sind wie folgt: (1) ADX mit Stochastik; (2) MACD mit RSI; (3) MACD mit parabolischem SAR; (4) RSI mit Momentum; (5) RSI, ADX mit parabolischem SAR; und (6) Bollinger-Bänder mit ADX.

1. ADX mit Stochastik;

Signal zum Kauf:

Wenn entweder %K oder %D unter die Linie fällt und dann wieder die untere Ebene nach oben kreuzt oder wenn die Kurve %K die Kurve %D von unten nach oben kreuzt.

Wenn DMI+ höher ist als DMI-

Signal zum Verkauf:

Wenn der Oszillator über die Linie wächst und dann den oberen Pegel nach unten kreuzt oder wenn die Kurve %K eine Kurve %D von oben nach unten kreuzt.

Wenn DMI+ niedriger als DMI- ist.

2. MACD mit RSI;

Kaufsignale:

Wenn der MACD über die Signallinie und über Null steigt

Wenn der RSI über 30 . steigt

Signal zum Verkauf:

Wenn der MACD unter die Signallinie fällt und unter Null liegt

Wenn der RSI unter 70 . liegt

3. MACD mit parabolischem SAR;

Signal zum Kauf:

Wenn ein MACD-Balken über dem 0-Niveau liegt und steigt, endet die Signallinie unter den Balken und steigt und die SAR-Punkte unter dem Kurschart.

Signal zum Verkauf:

Wenn der MACD-Balken unter dem 0-Niveau liegt und fällt, endet die Signallinie über den Balken und fällt und die SAR-Punkte über dem Preis.

4. RSI mit Momentum;

Signal zum Kauf:

Der RSI steigt über 50, bleibt aber unter 70, und das Momentum steigt über Null.

Signal zum Verkauf:

RSI fällt unter 50, bleibt aber über 30 und das Momentum fällt unter null

5. RSI, ADX mit parabolischem SAR;

Signal zum Kauf:

1- Wenn der RSI das Niveau von 30 überschreitet und aufsteigt

2- SAR-Punkte unter dem Preisdiagramm

3- DMI+ über DMI-, ADX-Linie kreuzt 20 Pegel, ADX und DMI+ steigend und DMI- fallend.

Beenden Sie, wenn die SAR-Punkte ein Kreuz mit dem Kurschart und dem ADX bilden, der sich von oben unter 30 bewegt, während er über DMI+ und DMI- liegt.

Signal zum Verkauf:

1- Wenn RSI 70 Level überschreitet und nach unten fällt

2- SAR-Punkte über dem Preisdiagramm

3- Die ADX-Linie überquert 20 Ebenen und steigt, wobei DMI+ fällt und DMI- steigt.

Beenden Sie, wenn die SAR-Punkte ein Kreuz bilden, während sich der Kurschart und der ADX von oben unter 30 bewegen

& höher DMI+ und DMI-

6. Bollinger-Bänder mit ADX.

Signal zum Kauf:

Wenn der Preis unter dem unteren Band von Bollinger (20, 2) & DMI+ DMI- kreuzt, kreuzt die ADX-Linie das 20-Niveau, ADX und DMI+ steigen und DMI- fallen.

Signal zum Verkauf:

Wenn der Preis über dem oberen Band der Bollinger (20, 2) & ADX-Linie 20 Level überschreitet und steigt, wobei DMI+ fällt und DMI- steigt.

Mein persönlicher Komfortbereich ist die Kombination von MACD mit RSI, um meine Kauf- und Verkaufssignale für den Intraday-Handel zu generieren.

Viel Spaß beim Handeln

Schreibe einen Kommentar