Bei den persönlichen Finanzen dreht sich alles darum, schlechte Gewohnheiten zu durchbrechen und neue zu schaffen

Menschen sind oft versucht, anderen unaufgefordert Ratschläge zu geben, wie sie ihre Finanzen am besten verwalten. Sie werden auf Ideen stoßen, die funktionieren und Ihnen Plätze verschaffen, aber oft bieten die Leute solche allgemeinen Ratschläge an. Der Versuch, Informationen zusammenzustellen und sinnvoll zu verwenden, ist normalerweise nicht der beste Plan, da einige der Informationen fehlerhaft und andere verwirrend sein können.

Wie können Sie gut auf Ihr Geld und Ihre Finanzen aufpassen, damit Sie Ihre Ersparnisse nicht für Dinge verschwenden, die Sie nicht brauchen?

Im Allgemeinen besteht das Problem darin, dass die meisten Menschen nicht wissen, wie wichtig das Sparen für die Zukunft ist. Die meisten Leute werden zuerst alles andere mit ihrem Geld machen, bevor sie überhaupt ans Sparen denken. Obwohl das Sparen auf diese Weise besser ist als gar nicht zu sparen, ist es in der Tat ein höchst ineffektiver Weg, um jede Art von finanzieller Unabhängigkeit oder Sicherheit aufzubauen.

Verwalten Sie Ihre persönlichen Finanzen

Wenn Sie Geld für die Zukunft sparen möchten, sollten diese Tipps Ihnen bei Ihrem Plan helfen. Viele Menschen, die diese Methoden praktizieren, sind überrascht, wie einfach sie zu befolgen sind.

Legen Sie einfach 20 % Ihres Gehaltsschecks beiseite.

Kehren Sie einfach Ihre Ausgaben- und Spargewohnheiten um, anstatt Ihre Ersparnisse wegzulegen, nachdem Sie das ausgegeben haben, was Sie von Ihrem Einkommen zu brauchen glaubten. Nehmen Sie zuerst 20 Prozent Ihres Einkommens und investieren Sie es in Ersparnisse, bevor Sie alles ausgeben. Stellen Sie sicher, dass Sie dieses Geld einzahlen, sobald Sie die Zahlung erhalten haben. Was nach der Einsparung von 20 Prozent übrig bleibt, kann dann zum Bezahlen von Rechnungen, zum Einkaufen von Lebensmitteln und sogar zum Kauf neuer Schuhe verwendet werden.

Diese Methode stellt sicher, dass Sie das Geld haben, das Sie für Ihre Zukunft benötigen, und hilft Ihnen, Ihr Budget effektiver zu entwickeln. Es ist ein gutes Gefühl, wenn man weiß, dass man für Notfälle Bargeld zur Hand hat.

Halten Sie die Dinge einfach

Es gibt zu viele Leute, die sich die neuesten Gadgets ansehen und umworben werden. Sie können nicht zulassen, dass andere um Sie herum bestimmen, was Sie mit dem Geld tun, das Sie in der Hand haben. Sie möchten das neueste iPhone kaufen, müssen sich aber etwas fragen. Denken Sie darüber nach, müssen Sie wirklich das Geld dafür ausgeben?

Gibt es etwas in dem neueren Modell, das in Ihrem jetzigen nicht vorhanden ist? Es ist keine Schande, mit luxuriösen Gegenständen belohnt zu werden, aber Sie müssen es unter Kontrolle halten. Sie sollten nie auf wichtige Ausgaben verzichten, um Luxusgüter zu kaufen, und Ihre 20-Prozent-Sparregel darf nicht verletzt werden.

Sie wollen Bargeld über Guthaben

Fallen Sie nicht auf ausgefallenes Kreditkartenmarketing herein. So viele Menschen haben am Ende riesige Schulden, weil sie anfangen, kleine Gegenstände mit ihrer Kreditkarte zu kaufen. Es ist leicht, in die Falle gelockt zu werden, dass ein Kauf von 50 US-Dollar in Zukunft keinen finanziellen Schaden anrichtet, da er innerhalb eines Monats abbezahlt werden kann. Tatsächlich geht es Ihnen wahrscheinlich wie den meisten Menschen, die nur den Mindestbetrag für die Rechnung bezahlen, wenn der Abrechnungszyklus einmal läuft, was dazu führt, dass das Kleid von 50 US-Dollar fast 100 US-Dollar an Zinsen kostet.

Versuchen Sie, wenn möglich, Bargeld zu verwenden. Bewahren Sie Ihre Kreditkarten nur für Notfälle auf. Es ist eine noch bessere Idee, wenn möglich, Ihre Kreditkarten durch Debitkarten zu ersetzen.

Es ist einfach, ein Budget zu verwalten und Ihre Finanzen in Ordnung zu bringen. Sie müssen nur gute neue Gewohnheiten schaffen, um die schlechten alten zu ersetzen.

Schreibe einen Kommentar